Know-How

Was ist ein Jam?

Am einfachen lässt sich das Format mit einer Jam-Session von Musikern vergleichen: Musiker mit unterschiedlichsten Fähigkeiten kommen zusammen, um gemeinsam zu musizieren, die Atmosphäre zu genießen und voneinander zu lernen.  Menschen mit den unterschiedlichsten beruflichen und persönlichen Hintergründen arbeiten bei unseren Events in Teams an Konzepten für neue Services oder Produkte, die das Leben ihrer Zielgruppe leichter und angenehmer machen sollen.
In unserer methodischen Anleitung empfehlen wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der Regel Vorgehensweisen aus dem Mind- und Methodenset des „Design Thinking“.

Was ist Design Thinking? 

Design Thinking ist eine Denkhaltung und ein Set an Methoden, um Probleme zu lösen und neue Ideen zu entwickeln. Das Großartige daran ist, dass sich Design Thinking nicht nur für das Entwickeln von Services und Produkten eignet, sondern in allen Lebensbereichen angewandt werden kann, bei denen die Bedürfnisse und Motivationen von Menschen berücksichtigt werden wollen. Die Methoden kannst du anschließend auf zahlreiche Problem- und Fragestellungen übertragen, die Dir in Deinem Alltag begegnen.

Bei unseren Jams in Dresden kannst du einige dieser Methoden kennen lernen, ausprobieren, Erfahrungen austauschen oder dein Wissen vertiefen.

Methodentafeln
Einige der Methoden, die wir bei den Jams verwenden
X